Väter starten Protestfahrt zur Berlin-Demo mit dem Fahrrad

Freitag, 17. August 2012 Dietmar Nikolai Webel

4. Tag: Vater und Sohn grenzenlos

Regen und Sonne, Berg und Tal sind nur noch Erinnerungen, dazu die vielen Menschen und Gespräche sozusagen am Wegesrand. Es hat sich gelohnt, jeden Tag den geschwollenen Hintern wieder auf den Sattel zu setzen. Denn es war zu...[mehr]

Donnerstag, 16. August 2012 Dietmar Nikolai Webel

3. Tag: Die Zukunft lässt uns nicht im Regen stehen

Nach den schönen Ausblicken im Waldgebiet von Thüringen, folgt nun das Flachland. Aber auch hier werden den Radfahrern die Kilometer nicht geschenkt. Der Himmel sorgte für Abkühlung und es regnete. Die nassen Sachen erschweren...[mehr]

Mittwoch, 15. August 2012 Dietmar Nikolai Webel

2. Tag: Väter fahren auf - und genießen

Das Ziel der Fahrraddemo rückt etwas näher. Der Weg führt aufwärts. Da wird jeder gefahrene Kilometer doppelt geschätzt. Und die abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und Tälern ruft Erinnerungen wach. Erfahrungen, wie schnell...[mehr]

Dienstag, 14. August 2012 Dietmar Nikolai Webel

1. Tag: Der Start einer politischen Reise

Viele Väter strampeln sich für ein paar wenige Stunden mit ihren Kindern regelrecht ab. Einige haben überhaupt keine Möglichkeit ihren Kindern ein Vater zu sein. Und das einfach, weil die Mutter keinen Kontakt mehr zum...[mehr]

Montag, 13. August 2012 Dietmar Nikolai Webel

Vortag: Die Vorbereitungen

Stefan und Torsten packen gerade ihre Sachen zusammen und Günter befindet sich auf dem Weg von Regensburg nach Würzburg. Schon naht der große Tag. Die zweite 500km Tour in diesem Jahr für Stefan und Torsten. Beide sind schon ein...[mehr]