< Vorheriger Artikel
Freitag, 27. Dezember 2013 Main Post

Vom Laptop an den Wickeltisch

Es ist 14 Uhr. Jobst Giehler (40) steht in der Küche und schnippelt Obst: Birnen-Apfel-Mus für Töchterchen Anni (9,5 Monate) wird es geben. „Wir kochen alles selbst für die Kleine“, sagt er. Der Vorteil: Das Essen ist frisch, gut und gesund. Der Nachteil: Anni will einfach keine Gläschen mehr essen – nicht mal in Notfällen.