< Vorheriger Artikel
Montag, 30. September 2019 Verlag Haufe

Belasten Elternkonflikte das Kind, hat Erziehungshilfe Vorrang vor Umgangskürzung

Die Eindämmung eines schweren Elternkonfliktes darf nicht durch eine Verkürzung des Umgangsrechts erfolgen, sondern vorrangig durch eine Stärkung der elterlichen Kommunikationsfähigkeit durch das Jugendamt mit Mitteln des Jugendhilferechts. Die Ausgestaltung des Umgangsrechts ist in erster Linie an den Bedürfnissen des umgangsberechtigten Kindes zu orientieren.

[weiterlesen]