< Vorheriger Artikel
Donnerstag, 05. November 2020 nwzonline.de

Häusliche Gewalt: Noch kein Anstieg

Geldsorgen, Probleme mit der Arbeit, keine Distanz: Immer wieder wurde vor mehr häuslicher Gewalt in Corona-Zeiten gewarnt. Und nun, während des zweiten Lockdowns und der Kontakt- sowie Reisesperre zur Eindämmung der Pandemie in Deutschland, bleiben erneut wieder mehr Menschen zu Hause. Der Vareler Ratsherr Jost Etzold (FDP) nahm dieses in der Einwohnerfragestunde der Sitzung des Kreis-Jugendhilfeausschusses am Dienstagnachmittag zum Anlass, bei der Kreisverwaltung nachzuhaken: „Es wurde viel über Eskalation vor allem in Problemfamilien gesprochen. Gab es da in Friesland negative Entwicklungen?“

[weiterlesen]