Nachrichten zum Thema Doppelresidenz/Wechselmodell

Freitag, 10. März 2017 Constanze von Bullion

Verordnen hilft da nicht

Eine Woche ist das Kind bei der Mutter, eine beim Vater, das klingt nach einer geradezu idealen Lösung nach einer Trennung. Doch das so genannte Wechselmodell kann auch schnell zum Horror werden, wenn einer der Elternteile nicht...[mehr]

Donnerstag, 09. März 2017 Claudia Blumer

Mütter sollen daheimbleiben und zu den Kindern schauen

Das Parlament wollte das Unterhaltsrecht modernisieren. Warum jetzt aber ein Stillstand droht.[mehr]

Donnerstag, 09. März 2017 SPD Bundestagsfraktion

Je zur Hälfte bei Mama und Papa wohnen

Es ist Sonntagnachmittag. Mara (neun Jahre) und Julius (sieben Jahre) müssen ihre Schulmappen und die wichtigsten Sachen für die nächsten drei Tage einpacken. Denn bis Mittwoch schlafen sie bei ihrem Vater. Maras und Julius...[mehr]

Dienstag, 07. März 2017 Werner Kolhoff

Der Wochenend-Papa für den Zoo stirbt aus

Urteil beflügelt Debatte um abwechselnde Betreuung nach einer Scheidung. [mehr]

Montag, 06. März 2017 Daniela Gassmann

Gehen wir zu Mama oder zu Papa?

Gerichte können für Scheidungskinder nun eine Woche bei der Mutter und eine beim Vater anordnen. Viele Männer freuen sich über dieses BGH-Urteil, doch tun das auch die Kinder? [mehr]

Sonntag, 05. März 2017 Sabine Menkens

Wütende Väter schöpfen neue Hoffnung

Das Wechselmodell zur Betreuung von Scheidungskindern ist bislang die Ausnahme. Doch seine Befürworter haben nach einem Gerichtsurteil Rückenwind. Ministerin Schwesig gerät dabei zwischen die Fronten. [mehr]

Die BGH-Entscheidung fand Resonanz in allen großen Medien bundesweit. Nachfolgend daher eine Auswahl an Berichten rund um dieses die Woche beherrschende Thema[mehr]

Samstag, 04. März 2017 Markus Witt

Nach dem BGH-Urteil zum Wechselmodell

Die BGH-Entscheidung zur Doppelresidenz hat für Aufregung aber auch Klarheit in einigen wichtigen Fragen gesorgt. Trotzdem bleiben noch Fragen.[mehr]

Der u.a. für Familienrecht zuständige XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat entschieden, dass und unter welchen Voraussetzungen das Familiengericht auf Antrag eines Elternteils gegen den Willen des anderen Elternteils ein...[mehr]

Bisher war rechtlich nicht geklärt, ob die Doppelresidenz gerichtlich angeordnet werden kann. Der Bundesgerichtshof sorgte mit einem deutlichen Votum pro Doppelresidenz nun für Rechtssicherheit.[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s