Wir fordern ein gesetzliches Leitbild der Doppelresidenz

Bild: Petition mitzeichnen.

In einer gemeinsamen Erklärung forderten 60 Mitzeichnende aus Wissenschaft, den Professionen und der Gesellschaft die Politik auf, das deutsche Familienrecht grundlegend zu reformieren. Aus Sicht der UnterzeichnerInnen ist ein Perspektivwechsel dringend notwendig: Weg vom „Alleinerziehen“ nach einer Trennung der Eltern, hin zum „gemeinsam Getrennterziehen“.

Hierfür bitten wir um Ihre / Eure Unterstützung!

17. Familienkongress am 17./18. November 2018 in Halle/Saale

Die Bonusfamilie nach der Familie

Kinder und Eltern in erweiterten Familienkonstellationen 

Nähere Informationen auf der WEB-Seite zum Kongress: familienkongress.vaeteraufbruch.de


Leitartikel


Termine

Aktuelles

Donnerstag, 22. Februar 2018

Pressemeldung zur Veranstaltung "Männerpolitische Perspektiven"

Berlin, 22. Februar 2018. Das Bundesforum Männer fordert auf der Fachveranstaltung „Männerpolitische Perspektiven in der neuen Legislaturperiode“ von der zukünftigen Bundesregierung, dass Männer als gleichstellungspolitische...[mehr]


Freitag, 16. Februar 2018

Schadensersatzpflicht bei Erschwerung des Umgangs mit dem eigenen Kind

Gemäß der vorzitierten Entscheidung begründet § 1684 I BGB zwischen den Eltern ein gesetzliches Rechtsverhältnis familienrechtlicher Art. Dieses beinhaltet die Pflicht, auf die wirtschaftlichen Interessen des Umgangsberechtigten...[mehr]


Samstag, 03. Februar 2018

Japan: Ausländer kämpfen um Kontakt zu ihren Kindern

Es war ein unbeschwerter Tag im vergangenen Mai, als Björn Echternach seine beiden Söhne zum letzten Mal sah. "Wir hatten viel Spaß miteinander," sagt der 40-Jährige, "wir spielten auf einem Spielplatz in Berlin." Für Karl, den...[mehr]


Montag, 29. Januar 2018

Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, Franzjörg!

Der Väteraufbruch für Kinder Karlsruhe e. V. gratuliert seinem ersten Vorsitzenden und Sprecher, Franzjörg Krieg, geb. am 29.01.1948 von ganzem Herzen zu seinem heutigen 70. Geburtstag und wünscht ihm weiterhin Gesundheit,...[mehr]


Sonntag, 28. Januar 2018

Warum ist es so einfach, Familienrichter zu werden?

Der Deutsche Kinderverein in Essen hat jetzt Anzeige erstattet: Die Richter, die Mitarbeiter des Jugendamts, alle Verantwortlichen, die in den Freiburger Missbrauchskandal eingebunden waren, sie sollen bestraft werden. Der...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Aus dem Verein

Samstag, 23. April 2016

Bundesmitgliederversammlung: Politische Weichenstellung für Trennungsfamilien

Im Rahmen der Bundesmitgliederversammlung des Vereins Väteraufbruch für Kinder e.V. beriet der Verein über die inhaltliche Arbeit der nächsten Jahre. Eine wichtige Säule des Vereins ist die ehrenamtliche Arbeit vor Ort für...[mehr]


Montag, 18. April 2016

Paddeln auf Nahe und Glan am Fronleichnamswochenende 25./26. - 29. Mai 2016

Mit seinen Kanutouren wendet sich der Väteraufbruch für Kinder e. V. an Kinder, Väter und Mütter, die in ihrem Leben Trennung und Scheidung erfahren mussten. Kinder lernen dabei ihre Eltern neu kennen und es kommt zum...[mehr]


Freitag, 08. April 2016

Kanutour im Lahntal

Was der Kreisverein Frankfurt/M. seit vielen Fahren mit viel Spaß und Zulauf erfolgreich organisiert, soll jetzt auch bundesweit für Mitglieder und Interessierte möglich gemacht werden. Ein ungezwungenen Treffen mit anderen...[mehr]


Sonntag, 31. Januar 2016

Bericht zum Bundesaktiventreffen am 30.01.2016

Väterpolitik 2016 – unter diesem Oberbegriff trafen sich in Frankfurt 30 Aktive aus Kreisvereinen aus dem gesamten Bundesgebiet. Es ging um die Fragen, welche Forderungen hat der VAfK an die Politik, wie gestalten wir unseren...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s
<< Erste < Vorherige 1-5 6-10 11-15 16-20 21-24 Nächste > Letzte >>