Wir fordern ein gesetzliches Leitbild der Doppelresidenz

Bild: Petition mitzeichnen.

In einer gemeinsamen Erklärung forderten 60 Mitzeichnende aus Wissenschaft, den Professionen und der Gesellschaft die Politik auf, das deutsche Familienrecht grundlegend zu reformieren. Aus Sicht der UnterzeichnerInnen ist ein Perspektivwechsel dringend notwendig: Weg vom „Alleinerziehen“ nach einer Trennung der Eltern, hin zum „gemeinsam Getrennterziehen“.

Hierfür bitten wir um Ihre / Eure Unterstützung!

17. Familienkongress am 17./18. November 2018 in Halle/Saale

Die Bonusfamilie nach der Familie

Kinder und Eltern in erweiterten Familienkonstellationen 

Nähere Informationen auf der WEB-Seite zum Kongress: familienkongress.vaeteraufbruch.de


Leitartikel


Termine

Aktuelles

Donnerstag, 25. Januar 2018

Die Gerichte gehen schon lange den Weg des geringsten Widerstands: Die Mutter kann machen, was sie will

Damit wird der Fakt verschleiert, dass die Behörden und die Justiz seit langem in allen Kindschaftskonflikten den Weg des geringsten Widerstandes gehen: Solange Kinder augenscheinlich auch nur halbwegs bei der Mutter "versorgt"...[mehr]


Montag, 22. Januar 2018

Männerpolitik gehört in den Koalitionsvertrag

„Gleichstellungspolitik ist Gesellschaftspolitik und gehört auf die Agenda der Koalitionsverhandlungen“, so Martin Rosowski, Vorsitzender des Bundesforum Männer. „Um erfolgreich zu sein, muss moderne Gleichstellungspolitik auch...[mehr]


Donnerstag, 18. Januar 2018

BVerfG: Fehlende tragfähige Beziehung zwischen Vater und Kind rechtfertigt allein keinen Entzug des Sorgerechts

Dem Fall lag folgender Sachverhalt zugrunde: Im März 2016 gebar eine gebürtige Ivorerin zwei Zwillingstöchter. Die Kinder gingen aus einer kurzen Beziehung mit einem Belgier im Sommer 2015 hervor. Der Belgier erfuhr zwar erst im...[mehr]


Samstag, 13. Januar 2018

GroKo-Sondierungsergebnisse: Trennungskinder gibt es in der Politik nicht

81% der Menschen in Deutschland sind der Meinung, dass auch nach Trennung und Scheidung die Kinder von beiden Eltern betreut und erzogen werden sollten. Dringende Reformprojekte im Kindschafts- und Unterhaltsrecht, die Regelung...[mehr]


Sonntag, 24. Dezember 2017

Grußbotschaft des Väteraufbruch für Kinder e.V.

Weihnachten, eines der größten Feste im christlichen Abendland, feiert die Geburt Christi in die Heilige Familie; Josef und Maria sorgen sich um das Jesuskind; dargestellt in zahlreichen Krippen in unseren Kirchen. Weltweit gibt...[mehr]


Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s

Aus dem Verein

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s