„Eine Beschneidung ist eine Amputation“

Das Gesetz, das die religiöse Beschneidung von Jungen erlaubt, welches vergangenes Jahr erlassen wurde, war Anlass für Viola Schäfer und Andreas Altenkirch den Verein „intaktiv“ zu gründen, der sich für genitale Selbstbestimmung aller Kinder und Jugendlichen einsetzt. „Wir sind für intakte Genitalien und lehnen unnötige Beschneidungen daher ab“, betont die 25-jährige Psychologiestudentin.