Neues rund um das Thema Vater sein

Samstag, 01. Juni 2019 Süddeutsche Zeitung

Es bahnt sich ein Aufstand der Väter an

Eine Woche bei Mama, eine Woche bei Papa? Oder sollte ein Elternteil vornehmlich betreuen? Zwei Expertinnen streiten, was nach einer Trennung das Beste für das Kind ist.[mehr]

Nach Edeka jetzt die Telekom: Mit einem TV-Flight gratulieren die Deutsche Telekom und ihr Kreativpartner DDB Papas zum Vatertag und inszenieren diese als - nicht immer ganz perfekte - Superhelden. In dem gefühlvoll-amüsanten...[mehr]

Der Deutsche Werberat hat den zum diesjährigen Muttertag veröffentlichten Online-Werbespot der Einzelhandelskette EDEKA öffentlich gerügt. Die Werbung diskriminiert nach Ansicht der Selbstkontrolleinrichtung der Werbewirtschaft...[mehr]

Sonntag, 19. Mai 2019 Rüdiger Meyer-Spelbrink

Neuer Bundesvorstand gewählt

Auf der diesjährigen Bundesversammlung wurde ein neuer Bundesvorstand für die nächsten 2 Jahre gewählt. Zu erfahrenen langjährigen Bundesvorstandsmitgliedern kommen auch neue Mitglieder hinzu, die sicher viele neue Ideen und...[mehr]

Bruno Roelli hat sich als Familienrichter im Kanton Luzern für das Recht der Kinder auf beide Eltern eingesetzt. Im Interview erzählt er aus der Praxis.[mehr]

Dienstag, 14. Mai 2019 schneideranwälte.de

Welche Betreuungskosten sind Mehrbedarf des Kindes?

Die Aussage „Kindergarten- und Hortkosten sind immer Mehrbedarf“ ist zwar weit verbreitet, aber unrichtig. Im Unterhaltsrecht muss differenziert werden nach Art der Einrichtung, nach der konkreten Art der Betreuung, nach dem...[mehr]

Die Supermarktkette Edeka überrascht immer wieder mit provokanten Werbespots. Zum Muttertag stellt das Unternehmen Väter als Versager dar, lautet der Vorwurf. Kunden rufen jetzt zum Boykott auf. [mehr]

EDEKA-Werbespot zum Muttertag schockiert und setzt Väter auf diskriminierende Weise herab – alles verpackt mit der Stimme von Kindern. Dabei wäre es doch so einfach, die eigenen Leistungen von Müttern anzuerkennen [mehr]

Freitag, 10. Mai 2019 Bundesvorstand

Offener Brief an die EDEKA-Geschäftsleitung

Ziemlich ungläubig, letztlich sogar entsetzt hat der Bundesvorstand des Väteraufbruch für Kinder e.V. und auch sehr viele unserer rund 4.000 Mitglieder Ihren Werbespot(t) zum Muttertag wahrgenommen. Als...[mehr]

Montag, 06. Mai 2019 W & V Online

Edeka und Jung von Matt produzieren Muttertags-Skandal

Zum Muttertag veröffentlichen Edeka und die Agentur Jung von Matt einen Werbespot, der Mütter wie Väter in die Pfanne haut. Warum?[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s