Auswahl interessanter Urteile

Hält ein Elternteil eine Türkeireise mit dem minderjährigen Kind im Sommer 2016 angesichts der politischen Lage begründet für zu gefährlich, darf dem anderen Elternteil nicht gemäß § 1628 BGB die Allein­ent­scheidungs­befugnis...[mehr]

Wenn Eltern sich trennen, stellt sich häufig die Frage der Betreuung der gemeinsamen Kinder. Nach der neuen Entscheidung des Bundesgerichtshofs (BGH, Beschluss vom 01.02.2017 – III ZB 601/15) können Mütter und Väter, die nach der...[mehr]

Dienstag, 05. September 2017 focus.de

BFH lehnt Steuererstattung für Scheidung ab

Nach über vierjähriger Hängepartie steht jetzt höchstrichterlich fest: Die Prozesskosten für ein Scheidungsverfahren dürfen nicht mehr als außergewöhnliche Belastung von der Steuer abgesetzt werden. Das Finanzamt wird sich nicht...[mehr]

Um zu einem selbstständigen und selbstbewussten Menschen heranzuwachsen, benötigt jedes Kind die Liebe und die Erziehung seiner Eltern. Trennen die beiden sich jedoch, entsteht im Leben des Kindes zumeist eine Lücke. Einer...[mehr]

Freitag, 25. August 2017 abendblatt.de

Kind darf gemeinsames Sorgerecht der Eltern ablehnen

Lehnt ein Kind das von einem Elternteil beantragte gemeinsame Sorgerecht ab, kann das von ausschlaggebender Bedeutung sein. In die Entscheidung darüber fließt auch das subjektive Empfinden des Kinds mit ein und der Umgang des...[mehr]

Dienstag, 22. August 2017 lauterbacher-anzeiger.de

Samenspende: Kind darf wissen, wer sein Vater ist

Wird ein Kind mit Hilfe einer anonymen Samenspende gezeugt, darf es später Auskunft darüber verlangen, wer sein leiblicher Vater ist. Darauf weist die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins hin.[mehr]

Freitag, 07. Oktober 2016 Markus Witt

Deutschland erneut wegen Kindesentfremdung verurteilt

Am 6. Oktober 2016 entschied der EGMR in der Sache Moog ./. Deutschland (23280/08 und 2334/10), dass ein mehrjähriger Umgangsausschluss nicht gerechtfertigt war, zumal nicht alle notwendigen Maßnahmen unternommen wurden, den...[mehr]

Freitag, 08. Juli 2016 anwaltsauskunft.de

Betreuungsunterhalt vom Kindsvater oder vom Ehemann?

Die familiären Situationen heutzutage sind sehr unterschiedlich. Dies hat immer auch Auswirkungen auf die Unterhaltsansprüche. So kann eine Mutter einen Anspruch sowohl gegenüber ihrem getrennt lebenden Ehemann als auch gegenüber...[mehr]

Dienstag, 01. September 2015 Hartmut Haas

Ja zur gemeinsamen Sorge.

Seit Pfingsten 2013 haben wir eine neue gesetzliche Grundlage für die gemeinsame elterliche Sorge. Der Gesetzgeber spricht vollmundig und hoffnungsvoll von einem „neuen Leitbild“, die Praxis hat aber oft nur alten Wein in neuen...[mehr]

Dienstag, 01. September 2015 Markus Witt

Gemeinsames Sorgerecht auch bei Kommunikationsproblemen

Brandenburgisches Oberlandesgericht findet klare Worte: dem gemeinsamen Sorgerecht ist Vorrang vor der Alleinsorge einzuräumen. Ein einfaches „die Eltern können nicht miteinander kommunizieren“ reicht zur Ablehnung bei weitem...[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s