Die wichtigsten VAfK-Veröffentlichungen zum Thema Sorgerecht

Samstag, 02. Februar 2013 Der Tagesspiegel

Pro TEST

WARUM? „Das neue Gesetz zum Sorgerecht hilft Vätern, die allein für ihr Kind sorgen wollen, nicht weiter.“ WIRKSAM? Nach der am Donnerstag im Bundestag verabschiedeten Reform des Sorgerechts erhalten unverheiratete Väter nun...

Freitag, 01. Februar 2013 Die Husumer Nachrichten

Männer kämpfen für Gleichbehandlung beim Sorgerecht

Gleich nebenan, im Bundestag, wird es aller Voraussicht nach zu einem Beschluss des neuen Gesetzesentwurfs kommen, der die Rechte von nicht verheirateten Eltern stärken soll. "Der Entwurf sieht vor, dass den Müttern zunächst das...[mehr]

Neben Aktiven aus ganz Deutschland nahm u.a. auch Regisseur Douglas Wolfsperger an der Protestaktion teil. Die Protestaktion wurde von dem stellvertretenden Bundesvorsitzende des VafK, Dietmar Nikolai Webel, moderiert. Er umriss ...[mehr]

Nach der geplanten Reform des Sorgerechts für unverheiratete Paare können Väter das Sorgerecht auch gegen den Willen der Mutter erhalten. Bundesjustizministerin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger spricht zwar von einem...

Trotz der Reform des deutschen Sorgerechts bleiben unverheiratete Väter Eltern zweiter Klasse. Gegen diese „Diskriminierung – Made in Germany“ ruft der Väteraufbruch für Kinder e.V. (VAfK) zu einer Protestaktion am 31. Januar...[mehr]

Donnerstag, 17. Januar 2013 Väterradio

Vom Sorgerecht für Mütter zum gemeinsamen Sorgerecht?

Im Oktober fand das erste Radiogespräch mit Oda Cordes zur Geschichte des Sorgerechtes statt. Wir hatten in dieser Sendung den Zeitraum von der Einführung des BGB bis 1990 besprochen. Heute soll die Geschichte des Sorgerechtes im...[mehr]

Sonntag, 11. November 2012 BR

"Eltern herein holen, nicht ausschließen"

Vater werden ist nicht schwer, hat Wilhelm Busch mal gereimt, Vater sein dagegen sehr. Fälle, wie diesen hat er definitiv nicht gemeint:

Freitag, 26. Oktober 2012 Rainer Sonnenberger

Regierungskoalition stellt Väter unter Generalverdacht

Anlässlich der heutigen 1. Lesung im Deutschen Bundestag bekräftigt der Väteraufbruch für Kinder (VAfK) seine Kritik an der Sorgerechtsreform: Die Reform schließt ledige Väter von wichtigen Sorgerechtsentscheidungen aus und...[mehr]

Donnerstag, 18. Oktober 2012 Dietmar Nikolai Webel

Von der elterlichen Gewalt zur gemeinsamen Sorge

Im Dezember 2009 stand das bisherige Sorgerecht auf dem Prüfstand des EGMR. Es wurde festgestellt, dass das deutsche Sorgerecht nichteheliche Väter diskriminiert. Das Bundesverfassungsgericht hat am 21.07.2010 das geltende...[mehr]

Die Reform des Sorgerechts für nicht miteinander verheiratete Eltern diskriminiert weiterhin die Väter! Als „halbherzig und unzureichend“ kritisiert der VAfK die ‚Mini-Reform’. Er erwartet neue Klagen am EGMR, denn ohne...[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s