Unser Ziel

Der bundesweite Verein setzt sich seit 1988 für eine gleichwertige Elternrolle von Mutter und Vater ein - auch nach einer Trennung. Damit setzt er sich für die Stärkung der Rolle des Vaters ebenso ein, wie gegen die Entfremdung getrennlebender Eltern. Weil immer häufiger auch Mütter davon betroffen sind, engagieren sich auch etwa 10% betroffene Mütter im Verein. Die Tätigkeit erstreckt sich von Selbsthilfe- und Beratungsarbeit in lokalen Gruppen, Eltern-Kind-Freitzeitangeboten, Aufklärungsarbeit, Fachveranstaltungen und Interessensvertretung gegenüber der Politik.

Map
Bundesverfassungsgericht zur Vaterschaft
Gesetzliche Regelungen über die Vaterschaftsanfechtung durch leibliche Väter sind mit dem Elterngrundrecht unvereinbar
neue Ausstrahlung: Film-Mittwoch im Ersten
Der Fernsehfilm „Weil du mir gehörst“ entfaltet die unterschiedlichen Perspektiven der Beteiligten und führt mit psychologischem Gespür vor, wie eine Familie in Täter und Opfer einer Elternentfremdung zerfällt.
Endlich Schluss mit der Eltern-Kind-Entfremdung
Aufklärungskampagne und Petition. Bitte helfen Sie bei der Verbreitung dieser Aufklärungsaktion aktiv mit! Weitere Informationen auf unser Web-Seite zur Kampagne mit fachlichen Hintergrundinfos.
Alternativbericht zur UN-Kinderrechtskonvention
Ergänzender Bericht des VAfK zum 5. und 6. Staatenbericht Deutschlands an die UN. "... Woran es mangelt ist die Umsetzung selbst bestehender gesetzlicher Schutzvorschriften für Kinder durch staatliche Stellen."
Reform des Unterhaltsrechts - aktuelle Zusammenstellung
Seit vielen Jahren sind den zuständigen Ministerien die Defizite und der dringende Reformbedarf bekannt. Bis auf sich wiederholende Ankündigungen wurde bis heute keine Lösung umgesetzt.
Manipulationen bei Studie zum Kindeswohl
Die Studie Kindeswohl und Umgangsrecht ist seit Jahren überfällig. Seit Beginn steht sie unter dem Verdacht politischer Einflussnahme. Warum wird die Arbeit der Wissenschaftler politisch verschleiert und verzögert?
Verfahrensdauer bei Sorge- und Umgangsrecht"
Verfahren im Sorge- und Umgangsrecht dauern häufig dreimal solange, wie vor der Reform 2008. Häufig so lange, bis das Kind zerrieben ist. So lautet auch der Titel unserer Auswertung der Umfrage zur Verfahrensdauer.
Petition zur Vaterschaftsfreistellung
Bitte unbedingt mitzeichnen! Wir fordern für alle Väter eine Vaterschaftsfreistellung mit Lohnfortzahlung im Umfang von 10 Tagen zur Geburt. Jetzt! https://vaterschaftsfreistellung.de/

Veranstaltungen & Termine

Jun.

Elternkongress am 29.06.2024 in Karlsruhe: Elternverantwortung nach…

Details ansehen
Jul.

Webinar "Elternkommunikation in Konfliktsituationen" am 10. Juli 2024

Details ansehen
Jul.

Trennungskinder-Feriencamp des VAfK vom 20.7. bis 4.8.2024

Marcus Gnau
Details ansehen
Oct.

Familienkongress 11.-13. Oktober 2024: Kindeswohl und Kindeswille

Details ansehen

Aus dem Verein

Traditionelles Mainzer Sommerfest des VAfK-Mainz am 30. Juni 2024

VAfK-Mainz
Details ansehen

Sommerfest des VAfK in Sachsen-Anhalt am 15.06.2024

VAfK-Sachsen-Anhalt
Details ansehen

Trennungseltern und Kinder kompetent begleiten - Fachtag in Berlin

VAfK-Berlin
Details ansehen

Themen und Positionen

Eltern-Kind-Entfremdung
Mehr erfahren
Reformstau im Familienrecht
Mehr erfahren
Doppelresidenz
Mehr erfahren
Map