Nachrichten zum Thema Doppelresidenz/Wechselmodell

Dienstag, 06. November 2012 Kirsten Etzold, BNN Karlsruhe

Ein Kind – zwei Kinderzimmer

Daniel hat seit der Trennung seiner Eltern zwei Kinderzimmer: eins bei Mama, eins bei Papa. Sein Kindergartenfreund Philipp erzählt nach dem Wochenende mehr als sonst vom Vater. Denn der fliegt als Spezialist einer Firma in der...[mehr]

Freitag, 12. Oktober 2012 Die Presse.com

Neues Sorgerecht: Keine Doppelresidenz, Furcht vor Kontrolle

Wien. Statt Besuchsrechten soll es künftig Kontaktrechte zwischen Scheidungskindern und Eltern geben. So will es der Gesetzesentwurf, auf den sich die Regierung geeinigt hat.[mehr]

Montag, 03. September 2012 TAZ

„Kein Grund für Kontaktverbot“

Getrennte Eltern sollten Kinder gleichermaßen betreuen, sagt Rainer Sonnenberger vom Verein „Väteraufbruch für Kinder“. Nur dann lernen sie, kritisch zu denken. [mehr]

Donnerstag, 09. Februar 2012 Tim Köhler-Rama (Freier Autor)

Mein Vaterland - ein Artikel von Tim Köhler-Rama, VAfK Berlin

Es ist schwer, den Traum vom Familienglück aufzugeben und sich einzugestehen, dass man gescheitert ist. Kein Kind will, dass die Eltern sich trennen. Kinder wollen aber auch keinen Streit und sie wollen nicht, dass die Eltern...[mehr]

Donnerstag, 06. Oktober 2011 Österreichisches Institut für Familienforschung

Doppelresidenz – Eine sinnvolle Option

Nach einer Scheidung, von der auch gemeinsame Kinder betroffen sind, besteht neben der alleinigen Obsorge eines Elternteils in Österreich seit ca. 10 Jahren auch die Möglichkeit, dass beide leiblichen Eltern weiterhin die Obsorge...[mehr]

Mittwoch, 28. September 2011 Trennungs-FAQ

Wechselmodell in Tschechien

Während in Deutschland trotz eindeutiger Urteile des europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte immer noch an der gemeinsamen Sorge wie an einem geschmacklos gewordenen Kaugummi herumgekaut wird, sind unsere Nachbarn einen...[mehr]

Mittwoch, 21. September 2011 Rechtsanwälte Dr. Fingerle

Kinderbetreuung im Wechselmodell - nicht gegen den Willen eines Elternteils

Das Familiengericht kann im Rahmen einer Sorgerechtsregelung ein Betreuungs-Wechselmodell nicht gegen den Willen eines Elternteils anordnen. Wenn sich die Eltern über die Frage, wo ihr Kind seinen Lebensmittelpunkt haben soll,...[mehr]

Dienstag, 30. August 2011 Rechtsanwalt Wille

OLG Düsseldorf: Wechselmodell bedarf Zustimmung beider Elternteile

Im Rahmen eines Sorgerechtsverfahrens kann ein Wechselmodell nur mit Zustimmung beider Elternteile vereinbart werden.[mehr]

Der Vater wollte das Wechselmodell, fiel mit seinem Wunsch aber im Sorgerechtsverfahren in zwei Instanzen durch. Anschließend klagte er auf Umgang: Alle zwei Wochen für eine ganze Woche - faktisch wollte er also wieder das...[mehr]

Donnerstag, 30. Juni 2011 Papa-Ya

Tschechien verankert Wechselmodell im Gesetz

Der genaue Text des geänderten Paragraphen lautet: "Falls beide Eltern erziehungsfähig und an der Kindeserziehung interessiert sind, vertraut das Gericht das Kind in das Wechselmodell an, falls es dem Kindeswohl entspricht." ...[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s