Nachrichten zum Thema Doppelresidenz/Wechselmodell

Am 9. November haben 60 namhafte Mitzeichnende aus Wissenschaft, den Professionen und Gesellschaft die Bundespolitik aufgefordert, einen grundlegenden Wechsel im deutschen Familienrecht, hin zum Leitbild der Doppelresidenz, zu...[mehr]

Freitag, 10. November 2017 Zeit Online

Und das Kind gehört zu Mama

FDP, Grüne und Union finden zwar überraschend viele Gemeinsamkeiten in der Familienpolitik. Doch einen Paradigmenwechsel wollen zumindest Union und Grüne nicht mittragen: Die FDP hatte gefordert, das sogenannte Wechselmodell für...[mehr]

Mittwoch, 25. Oktober 2017 gesundheitsstadt-berlin.de

Paritätsmodell kann für Vorschulkinder sinnvoll sein

Bei einer Trennung müssen Eltern entscheiden, ob ihre Kinder überwiegend bei einem Elternteil aufwachsen (Residenzmodell) oder sich bei beiden Eltern ungefähr gleich viel aufhalten (Paritätsmodell). Eine Studie hat nun gezeigt,...[mehr]

Montag, 23. Oktober 2017 anwalt24.de

Kindeswohl

Der Europarat forderte bereits im Oktober 2015 alle Mitgliedsstaaten auf, das sogenannte Wechselmodell als Vorgabe im Gesetzt zu verankern. Hierdurch müsste die Betreuung von Trennungskindern von beiden Elternteilen in...[mehr]

Sonntag, 22. Oktober 2017 Stuttgarter Nachrichten

Väter wollen mehr Rechte

Nach einer Trennung leben Kinder in Deutschland überwiegend bei den Müttern. Doch der Ruf nach gleichberechtigter Betreuung wird lauter. Die Justizminister haben angekündigt, das sogenannte Wechselmodell zu prüfen.[mehr]

Freitag, 20. Oktober 2017 anwalt.de

Kindesunterhalt bei Praktizierung eines Wechselmodells

Der XII. Zivilsenat des Bundesgerichtshofs hat sich in einer aktuellen Entscheidung (Beschluss vom 11. Januar 2017, Az. XII ZB565/15) mit der Pflicht der Eltern zur Zahlung von Kindesunterhalt im Falle der Durchführung eines sog....[mehr]

Mittwoch, 18. Oktober 2017 zdf.de

Scheidungsväter fühlen sich vernachlässigt

80% aller Trennungskinder in Deutschland leben bei der Mutter. Moderne Rollenverteilung? Fehlanzeige. Torsten Sommer kämpft dafür, dass sich das ändert.[mehr]

Freitag, 13. Oktober 2017 kinderaerzte-im-netz.de

Gemeinsames "physisches" Sorgerecht bedeutet für Kinder weniger Stress

Kinder, die nur mit einem Elternteil leben, sind mehr gestresst als Kinder von getrennten Eltern, die sich das Sorgerecht teilen. Und dies gilt unabhängig davon, welche Konflikte zwischen den Eltern oder zwischen Eltern und...[mehr]

Donnerstag, 12. Oktober 2017 Thüringer Allgemeine

... und Papa nur am Wochenende: Das passende Betreuungsmodell für die Kinder

Rund 2,7 Millionen Alleinerziehende gibt es in Deutschland, zählt das Statistische Bundesamt. Fast jede fünfte Familie ist betroffen. Die Trennung und die Frage, wie es mit den Kindern weitergeht, werden oft zur...[mehr]

Donnerstag, 28. September 2017 anwalt.de

Co-Parenting: Was bedeutet das eigentlich rechtlich?

Was ist Co-Parenting? Beim Co-Parenting handelt es sich um eine Art der Familiengründung. Hier tun sich eine Frau und ein Mann gezielt zusammen, um (meist ohne Geschlechtsverkehr) ein Kind zu zeugen und aufzuziehen, ohne dabei...[mehr]

Treffer ###SPAN_BEGIN###%s bis %s von ###SPAN_BEGIN###%s